Frage eines Anfängers

  • Nein, das nicht. Bedingt durch die 180/90 Regelung beim Visum kam sie alle 6 Monate für jeweils 3 Monate nach Deutschland, in der Zwischenzeit war ich dann immer mal wieder (max. 2 Wochen) in Peru. Ansonsten ging viel über Audio, Video, Telegram (WA ist dort nicht so verbreitet).

    Ja, oefchen :D

    Mit ein bisschen Grips und Planung geht das auch ohne alle 2 Wochen nach Peru zu fliegen.

    Aber das ist bei den meisten Menschen so, was Sie sich nicht Vorstellen können geht nicht.

    :*

  • Kaum hier und schon wird alles angezweifelt

    Pffft :P Wenn ich zweifel steht hinten nen Ausrufezeichen...kein Fragezeichen ;)
    Wahrscheinlich war ich eher skeptisch ob ich des so könnte ;) Ich such meine SB´s im Umkreis von max 40 km weil ich auch nur mal so schnell vorbei fahren will...und geniess des...wenns denn funzt.
    Funktionieren tut alles...wenn mans will :)

    edit: Und ich könnts tatsächlich nicht...weil ich gebunden bin. Aber die Vorstellung für 3 Monate ist verführerisch :)))

    Idioten werden wir nicht einfach eliminieren können ! Aber lasst uns doch einfach alle Warnschilder entfernen ! ;)

  • Pffft :P Wenn ich Zweifel steht hinten nen Ausrufezeichen...kein Fragezeichen ;)
    Wahrscheinlich war ich eher skeptisch ob ich des so könnte ;) Ich such meine SB´s im Umkreis von max 40 km weil ich auch nur mal so schnell vorbei fahren will...und geniess des...wenns denn funzt.
    Funktionieren tut alles...wenn mans will :)

    Natürlich, das ist immer das "ideal", wenn die Entfernung nicht zu gross ist. Bei uns hat es einfach auch so gepasst, wobei man natürlich sagen muss, dass sie das alles auf sich genommen hat, umgekehrt wäre das für mich nicht möglich gewesen.


    Skurril dabei finde ich, dass ich andere Partnerinnen bei weitem nicht so oft/lange gesehen habe, selbst wenn sie aus der Nähe kamen.


    Die Kultur und die Verbindlichkeit war in der Tat bei ihr eine ganz andere, als ich sie ansonsten erlebt habe.

  • Ich bin nicht aggressiv aber mich nervt es wenn die Fehler nur beim gegenüber gesucht werden.

    Ich selber mache das seit 13 jahren und seit fast 10 jahren nur über MSD ab und zu auch mal Seeking und wenn ich sehe was für SB ich hatte und das trotzdem ich nun wirklich nicht George Clonny bin und ein kleines Budget habe dann weiß ich nicht was der ein oder andere so treibt, klar es ist Arbeit und wie es so schön in dem Song heißt:Erfolg ist eine Mischung aus Blut schweiß und Tränen. Auch bei Msd bekommt man "trotz" 60 euro nichts in den Schoß gelegt, viel freischalten, gute Kommunikation und auch etwas Glück und es klappt früher oder später, nerven die Bilderverkäufer und vorkasse Golddigger, na klar aber die hast du überall und die bekommst du auch nicht weg. wenn du eine Tür zu machst kommen sie durch die nächste rein.

    Und ja Msd ist nicht perfekt und könnte einiges besser machen aber wo ist das anders?

    Ich kann dir hierzu nur voll zustimmen!

  • 3. Kann jemand eine Empfehlung abgeben, wieviele Coins man sinnvollerweise kaufen sollte? Wenn man nicht vor hat mega viele Dates zu ergattern?


    PS: Mit würde eine vernünftige Beziehung (zweimal im Monat treffen ca) völlig ausreichen.


    4. Könnt ihr mir vielleicht einen Tipp geben, wie ich mein Profil gestalten sollte, wenn ich an einem natürlichen, netten Mädel quasi von nebenan interessiert bin und sehr viel Wert auf freundliche Umgangsformen, Telefonat und einem old school ersten Treffen ohne Sex, sondern lieber mit einem gemütlichen Spaziergang an einem neutralen Ort (z.bsp. in der Mitte) zum beschnuppern wünschen würde?

    Zu deinen Fragen wurde ja schon viel geschrieben.


    Zu Frage 3 würde ich dir empfehlen, einfach die kostenlose Fragenfunktion zu benutzen. Ich Frage die Damen einfach, ob Ihnen mein Profil gefällt. Bekomme ich eine positive Antwort, schalte ich sie frei. Das spart schon mal einige unnötig verbrauchte Coins.


    Zu 4.: Ich würde es genauso schreiben, wie du es hier tust oder jedenfalls relativ schnell im Chat erklären. Ich mache auch immer vor dem ersten Treffen einen Videochat, um sicher zu sein, dass die Person auch existiert.

  • italiano

    Vielen Dank für die Antwort.


    Die Fragenfunktion nutze ich nun regelmäßig 👍


    Leider ist mein Erfolg sehr bescheiden, da ich bis jetzt nur sehr schlechte Erfahrungen bereits in der Anbahnung gemacht habe, oder bei guter Anbahnung das Gegenüber gelöscht wurde 😭🫣


    Es kann eigentlich nur besser werden und ich arbeite daran.


    Das Videotelefonat wäre ein Traum. Ich hab's noch nicht mal zu einem Telefonat geschafft, obwohl ich wirklich nicht auf den Mund gefallen bin und sogar sehr gut telefonieren und chatten kann.


    Ich wage daher die Behauptung, dass es nicht (direkt) an mir liegt.


    Pech, falsche Auswahl, oder schlechte Auswahl Möglichkeit? Keine Ahnung.

  • BabeSa

    Sprachnachrichten sind super und werden von mir seit rund 12 Jahren praktiziert.


    Trotzdem hat das klassische Telefonat auch seine Vorzüge und ist immer noch die Grundfunktion eines jeden Telefons (Smartphones).


    Auch wenn du ggf recht hast, dass telefonieren nicht mehr so ganz en Vogue ist 😉