• Wir haben hier ja immer mal wieder Diskussionen, die ins Politische abgleiten. Ich würde dieses Forum gerne so führen, dass ich in die Meinungsfreiheit der einzelnen Teilnehmer möglichst wenig eingreife. Auf der anderen Seite: Es artet aus...


    Von daher gibt es nun unterhalb von "Sugardaddys unter sich" ein Brett, in dem die politische Diskussion ausdrücklich erlaubt ist. Ich bitte darum, sie im Rest des Forums zu unterlassen (gerade dann, wenn sie keinen unmittelbaren Bezug zum Thema des Forums hat).

  • Die bisherige Vorgehensweise hat nicht so ganz die gewünschten Ergebnisse gebracht, von daher wird das jetzt umgestellt:

    • Das alte Politik-Brett habe ich eben geschlossen. Lesen kann man noch dort, aber nicht mehr schreiben.
    • Es gibt nun das Brett "Politik neu". Um da rein zu können, muss man Mitglied der Benutzergruppe "Politik" sein. Das ist eine offene Gruppe, es gibt also keine Zugangsvoraussetzungen. Auch die Sugarbabes dürfen.
    • Nach wie vor werde ich da Beiträge hin verschieben, wenn sie zu sehr ins Politische abdriften.
    • Nach wie vor dürfen auch politische Ansichten vertreten werden, die nicht meine sind, und nach wie vor darf ihnen widersprochen werden.
    • Niemand wird gezwungen, in diese Benutzergruppe zu gehen und sich damit einen Zugang zu diesem Brett zu verschaffen. Und selbst mit Zugang muss niemand dort lesen.
    • Und nach wie vor wird niemand dazu gezwungen, über jedes Stöckchen zu springen, das einem hingehalten wird.