Beiträge von admin

    Auf dem Land dürfte die Maus mit 200€ zufrieden bis sehr glücklich sein. In München , Frankfurt, Düsseldorf. Stuttgart und mittlerweile auch Berlin, ist der Anspruch sicher ein Anderer, aufgrund höherer Lebenshaltungskosten. Es gibt also durchaus regionale Unterschiede zu beachten wie Admin schreibt.

    In Frankfurt bin ich im Segment zwischen 100,- und 200,- bislang fündig geworden, in der schwäbischen Provinz bislang nicht. Mag Zufall sein, könnte aber auch ein Indiz dafür sein, dass es den "Großstadtzuschlag" so nicht gibt. Oder zumindest nicht in Frankfurt.


    Zu bedenken ist ja, dass aufgrund höherer Lebenshaltungskosten möglicherweise auch mehr Mädels sich einen SD suchen. Vielleicht spielt es auch eine Rolle, welche Alternativen im Bereich der Prostitution existieren und zu welchen Preisen. Mag auch sein, dass in der Anonymität der Großstadt das Angebot einfach größer wird.

    Die Chefärztin bei MSD ist mit Sicherheit ein Fake.

    Die Chefärztin dürfte zumindest schon ein gewisses Alter haben. Nicht mehr in dem Bereich, in dem ich suche, von daher habe ich da keine Erfahrung. Wenn es so etwas gibt, dann könnte ich mir gut vorstellen, dass sie eher eine konventionelle Beziehung sucht und sich da "nach oben" orientieren möchte, wie es so manche Frau ja gerne tut. Ob das bei MSD nun zielführend ist oder sich eher als Wunschvorstellung herausstellt - keine Ahnung.


    Was es definitiv gibt in dem Altersbereich, in dem ich suche, sind fertig studierte Ärztinnen (ich hatte mal eine zu einem Kennenlerntreffen. Es war nett, dann aber finanziell ein wenig inkompatibel...)

    Wenn ihr ein VIP Mitglied seid, klickt ihr eine Frau 98 Mal an oder schaltet ihr frei?

    Ich habe ein miserables Personengedächtnis. Das kann schon vorkommen, dass ich ein Profil recht häufig anklicke und dann den Text uninteressant finde (oder mich an Details erinnere und dann auch wieder an den Grund, das nicht weiter zu verfolgen...). Mitgezählt habe ich noch nie, 98 Mal werden es hoffentlich noch nie gewesen sein.

    HINWEIS: Von den Mitgliedern dieser beiden Nutzergruppen wird erwartet, dass sie konstruktiv zur Diskussion beitragen. Also nicht nur keinen Müll schreiben, sondern auch mit Informationen zu diesem Forum beitragen. Wer das nicht kann oder möchte, wird nach einiger Zeit wieder aus der Benutzergruppe entfernt.

    Das ist schon seit über einem Jahr angekündigt, und jetzt fange ich mal an, das vorsichtig umzusetzen: Wer länger als drei Monate dabei ist und noch überhaupt keinen Beitrag erstellt hat, wird wieder entfernt.

    Zumindest die Frage in der Überschrift "alles nur Fake" kann ich klar mit einem nein beantworten.


    Es ist nicht alles Fakes. Es gibt Frauen, die man auf MSD kontaktiert, dann auf WA weiterschreibt, irgendwann ein Kennenlerntreffen und dann folgen ein bis viele Dates.


    Selbstverständlich gibt es auch Fakes. Wobei bei denen ja auch unklar ist, wer dahinter steckt. Das muss nicht der Betreiber sein, das kann auch Neugierde, Langeweile, professionelle Recherche, was auch immer dahinter stecken.


    Dass es im Moment zäher als sonst läuft, ist unangenehm, aber erwartbar:

    • Durch die Schließung der Bordelle und ähnlicher Einrichtungen sind jetzt noch mehr Professionelle und deren Kunden bei MSD. Die richtigen Sugarbabes und die Einsteigerinnen werden durch den "Bordell-Ton" abgeschreckt, die Professionellen erkennen beim Vorschlag eines Kennenlerntreffens in einem Restaurant, dass ich nicht zur Zielgruppe gehöre und antworten nicht mehr (oder mit einem überteuerten Angebot...)
    • Durch die aktuelle Situation haben zu viele Menschen zu wenig zu tun. Wie vertreibt man sich die Langeweile? Man legt ein SB-Profil bei MSD an, lässt sich freischalten und "veralbert" ein paar "alte weiße Männer".

    Nachtrag: Früher kam es häufiger vor, dass die Kontakte kommentarlos nicht zum Kennenlerntreffen erschienen sind. Das ist bei mir in letzter Zeit selten geworden. Inzwischen sagen die Kontakte vorher ab. Das ist sehr angenehm, weil man da nicht vergeblich wartet.

    Aber es diente immer der persönlichen Neugierde der umfragenden Dame.

    Welches Geschlecht auch immer die umfragende Dame hat...


    Als Forenbetreiber veröffentlicht man selbstverständlich keine E-Mail-Adressen. Aber es kommt schon ab und an vor, dass ein "weiblicher" Benutzername mit einer E-Mail-Adresse angemeldet wurde, in der ein männlicher Vorname steckt. Was auch immer jetzt richtig ist.


    Ja, auch schon bei solchen Umfragen...

    Eigentlich gar nicht.


    Es gibt keinen "Standard", wie oft man sich im Monat trifft (und wie lange die Dates dann dauern).


    Manche rechnen mit 4 Dates im Monat (etwa eines die Woche. Exakt eines wären 4,3 Dates pro Monat).


    Wenn man so rechnet (!),dann würde man die drei Klassen "monatliches Budget" in MSD wie folgt umrechnen:

    • 500 - 1000 pro Monat -> 125 bis 250 pro Date
    • 1000 - 2000 pro Monat -> 250 bis 500 pro Date
    • 2000 - 5000 pro Monat -> 500 bis 1250 pro Date

    Ich habe aber auch schon Mädels erlebt, die haben 500 - 1000 pro Monat angegeben und wollten dann 300,- pro Stunde (!) haben. Die rechnen augenscheinlich mit einem Date pro Monat.

    Als nächster habe ich mir https://www.singleboersen-vergleich.de angesehen.


    Überraschung: mysugardaddy.de ist dabei. Mit einer - nach meiner persönlichen Einschätzung - realistischen Bewertung (3 von 5 Sterne, das kommt angesichts der Alternativen hin) und einem Link, der direkt auf die Webseite geht, keine Parameter, nichts, was auf Affiliate hinweist.


    Man lässt auch Kommentare von Usern zu, man lässt auch kritische Kommentare stehen (insgesamt 27 Kommentare).


    So weit so gut.


    Es werden dann aber gleich auf der Seite "Alternativen" mit deutlich besseren Bewertungen eingeblendet. Schauen wir uns diese "Alternativen" mal an:


    https://www.cougartreffen.de mit 4,5 von 5 Sternen


    Betreiber: Die uns bereits bekannte date4friend AG


    Am Rande: Da gibt es nun keine kritischen Kommentare mehr. Und am Link ist zu erkennen, dass sie im Affiliate-Programm sind.


    https://www.altersvorsprung.de mit 4 von 5 Sternen


    Betreiber Digitalentiert GmbH aus Cell (da gleich die komplette Adresse im Impressum als Bild hinterlegt...)


    Zwei Kommentare (eher kritisch). Und am Link ist zu erkennen, dass sie im Affiliate-Programm sind.


    https://www.zuckerjungs.com mit 3,5 von 5 Sternen


    Betreiber ist die Paidwings AG, siehe oben, also auch wieder Zuger See...


    Am Rande: Da gibt es nun keine kritischen Kommentare mehr. Und am Link ist zu erkennen, dass sie im Affiliate-Programm sind.


    https://www.richmeetbeautiful.com


    Betreiber Richmeetbeautiful Holding Ltd auf Malta


    Am Rande: Da gibt es nun keine kritischen Kommentare mehr. Und am Link ist zu erkennen, dass sie im Affiliate-Programm sind.


    Dann kommen noch ein paar Weitere, darunter auch noch mal was von der dateyard AG (also auch Zuger See...), aber dafür müsste man nach rechts scrollen (wer macht das schon...).



    https://www.singleboersen-vergleich.de hinterlässt einen etwas zwiespältigen Eindruck. Man lässt mysugardaddy.de zu, bewertet es realistisch, lässt da Kommentare zu, ohne dort im Affiliate-Programm zu sein.


    Und dann verweist man gleich auf angeblich bessere Seiten, dort ist man im Affiliate-Programm, dort gibt es kaum noch Kommentare. Den Verdacht, der sich da aufdrängt, kann ich nicht beweisen - aber eben auch nicht wiederlegen...

    Weil ich heute Morgen nichts Besseres zu tun hatte, habe ich mir dann auch noch angeschaut, was denn bei https://onlinedatingcheck.de/?landing=sugar-daddy-portale so empfohlen wird:


    https://www.sugardaddyfinden.com date4friend AG


    Zur date4friend AG habe ich ja oben bereits geschrieben.


    Am Rande: Der Bewertungstext weißt darauf hin, dass Frauen hier auch bezahlen müssen. Habe ich nicht überprüft, wird aber wohl so sein. In der Übersicht steht als einer der Pluspunkte "Hoher Frauenanteil". Kling voll logisch...


    https://www.sugardaddys.de


    Der Betreiber ist neu, es ist die


    Paidwings AG

    Alte Steinhauserstrasse 1, 6330 Cham

    Handelsregister CHE-372.592.771

    Fax ++41 41508 7019


    Name des Betreibers: R. Weber (als Datei ceo_paidwings.png hinterlegt, damit es von Suchmaschinen nicht ausgelesen werden kann, vielleicht ist dem CEO etwas peinlich, was er da tut.)


    Am Rande: Die Adresse ist 800m von der oben bereits erwähnten Qualidates AG und 4 km von der date4friend AG entfernt. Kann natürlich reiner Zufall sein und diese Firmen haben nichts miteinander zu tun.



    https://www.jungedinger.com ist noch mal Paidwings AG


    https://www.geldgegenliebe.com , Betreiber ist die EDEV Media AG, Zürich, das ist etwas weiter weg, und auch sonst macht die Seite erst mal den Eindruck, nichts mit den anderen Firmen zu tun zu haben.


    https://www.zuckerpapas.com


    Betreiber ist jetzt wieder "neu", es ist die


    dateyard AG

    Rothusstrasse 23, 6331 Hünenberg

    Handelsregister CHE-153.373.121

    Fax ++41 41508 7064


    Name des Betreibers: H. Dalmatin (als Datei ceo_dateyard.png hinterlegt, damit es von Suchmaschinen nicht ausgelesen werden kann, vielleicht ist dem CEO etwas peinlich, was er da tut.)


    Auch das liegt jetzt wieder am Zuger See, etwa 5km von der Paidwings AG entfernt.



    Wie steht oben auf der Seite von https://onlinedatingcheck.de/?landing=sugar-daddy-portale ?


    Zitat

    Verschwende nicht Deine Zeit und Energie aber vor allem nicht Dein Geld für Fakes und Abzocke.


    Dem möchte ich nichts hinzufügen...

    Es lässt sich darüber streiten ob Threema, Telegram, Signal, Kik oder Wire der beste Messenger ist.


    Vielleicht sind sie alle besser als whatsapp. Aber whatsapp benützen die meisten und daher macht ein relativ unbekannter Messenger wenig Sinn. Mag er auch besser sein. So verhält es sich mit MSD zu relativ unbekannten Portalen.

    Ja, eine hohe reale Nutzerzahl ist ein klarer Marktvorteil. Von daher ergibt es für den Betreiber keinen Sinn, mehrere Portale im selben Segment anzubieten - es sei denn, er ist wirklich nur auf Abzocke aus.