Beiträge von darken

    Ja das sollte der ein oder andere sich ins Gedächtnis rufen, die Jungs machen das ja nicht als Hobby sonder um Geld zu verdienen und das sollen sie auch den sonst gäbe es die Seite nicht, klar sie könnten etwas mehr auf die Qualität achten aber da sind viele Firmen nicht gut drin.


    Das der allgemeine Charakter der Menschen immer schlechter (unzuverläßiger usw.)wird da können die Jungs nix zu das ist die mangelnde Erziehung im Lande.


    Den der ein oder andere habe ich den Eindruck erwartet das MSD ihm die Jungfrauen auf den Bauch legt und noch 100 Euro obendrauf ;):D:D

    Vielleicht extrem zu beiden Seiten. Es mittlere Angestellte die denken für 100-200€ bekommen sie ein junges gepflegtes Girl für einen Abend ins Bett und dann gibt es die so verzweifelt sind, dass sie 500 nur für ein Abendessen bezahlen....

    Ich habe sowas kürzlich in einer Insta Story von einer Infl/Model gesehen. Die hat sich ausgelassen dass sie so was von Datingseiten bekommt die fragen ob sie nicht ihre Bilder für Fakeprofile an die verkaufen möchte.


    Zeigt mir das MSD auch immer mehr in Richtung Abzocke geht.

    Ich habe heute eine Dame der „gehobenen Gesellschaft“ angeschrieben. Eher „gehobenene“ Alterklasse (30). Habe völlig normal geschrieben und auch positiv vorher Fragen beantwortet bekommen. Resultat: Kommentarloser Block.


    Wahrscheinlich war die Frage nach „gehobenen Aktivitäten“ wie Oper und Theater zu viel für das halbnackte Mädel.


    Ist auch egal spätestens wenn ich als nächstes gefragt hätte wieso man als „gehobene“ Herkunft noch zusätzlich Geld braucht wäre Schluss gewesen 😂.


    Zumindest ist es so das die komischen Reaktionen nicht nur bei den jungen Mädels gibt. Da bleibe ich lieber in meiner Altersklasse 😝

    Ich sehe zur Zeit mehrere Profile die über sich nicht mehr sagen als das man aus "Gutem Hause" ist. Vielleicht noch ein wenig mehr Info wie "suche Qualität". Habt ihr Erfahrungen? Sind da wirklich welche die das Niveau schätzen oder nur irgendwelche oftmals Älteren (>25) die nicht genügend Geld verdienen um sich das Leben welches lange die Eltern bezahlt haben zu leisten und nun jemanden suchen der viel Geld für fast nichts zahlt.

    Ja, viele sind psychisch krank. Vom sexuellen Missbrauch als Kind, Borderline, Ritzer habe ich schon ziemlich alles getroffen. Mir fällt auch auf, dass oft Erzieher oder andere Sozialberufe dabei sind wobei man das bei der schlechten Bezahlung dann auch wieder versteht. Verallgemeinern möchte ich das nicht. Da mein Beuteschema nicht Kosmetikerin etc. umfasst habe ich entsprechend wenig im Portfolio gehabt. Was evtl. noch auffällig ist, dass viele mit türkischen oder arabischen Wurzeln tummeln gefolgt von osteuropäisch (meistens russisch) und spanisch/Lateinamerika. Weißeuropäisch sehe ich eher seltener.

    liebe Maus, frag ruhig was du wissen möchtest!


    Zu Beginn möchte ich dir empfehlen, wenn du Jemanden gefunden hast, den du sympathisch findest, dich nicht gleich auf ein Treffen bei Ihm/Dir oder im Hotel einzulassen.

    Sei immer erst einmal misstrauisch und lasse dich nicht von unrealistisch hohen Geldbeträgen locken, es gibt zwar Männer die sehr viel bezahlen, aber die meisten die solche Beträge bieten sind wohl eher Spinner, vereinbaren Termine und kommen nicht oder haben nix Gutes im Sinne...

    Nimm dir lieber die Zeit und lerne Jemanden erst einmal beim Essen, an einem neutralen Ort, persönlich kennen und mache dir ein Bild von der Person. Wenn es nicht gleich beim Ersten passt, schau lieber nochmal weiter.

    Würde ich nicht so pauschal sagen. Hängt doch auch vom Typ ab. Ich hatte schon mit SB 1-3 Treffen wo klar ist man schaut einfach mal wie es passt. Die haben auch klar gesagt, dass sofort Sex kein Problem ist denn den mögen sie. Ich denke man merkt spätestens wenn man auf WA wechselt ob es irgendwie passen könnte.

    maus4e ausserhalb dieser Szene ist das ja keine Frage. Mir geht es darum zu sehen wie es bei SD/SB läuft. Da hier ja doch manchmal eher auch Quasi-Prostitution vorkommt frage ich mich ob man daran nicht auch Professionelle erkennt wenn die nicht oder nur mit Kondom blasen.

    Das verbitte ich mir. In diesem Forum sind nur ausgewiesene Experten. Universalgelehrte - Fachleute für jedes und alles.😉

    Ich meinte damit eher die letzte Neugeschaffene Kategorie in diesem Forum. Für all unsere großen Staatsmänner 😂 aber so ist es auch nicht schlecht

    War Lufthansa immer so beschissen? Will ich nicht beschwören? Ich bin früher so nie Mittelstrecke geflogen. Aber vielleicht war das auch nicht Lufthansa.


    Die Royal Jordanian ist sicher eine von den guten. Auch Kurzstrecke bin ich schon in einer „echten“ Businessclass mit denen geflogen.

    Ja, ich bin zu der Zeit z.B. BA nach London da gab es bequeme Schlafsessel für die 1h Flug. Ich denke Lufthansa hat schon immer nur viel Wind gemacht. Der Rest führt uns zu Themen die im Forum in die letzte Kategorie gehören 😉

    Es gibt sicher eine First Class Lounge in München, aber ein First Class Terminal wäre mir neu.


    Müssen eben nach Frankfurt umziehen.😋Ich war da schon lange nicht mehr. Rollt man noch mit Porsche zum Flugzeug? Das fand ich so sinnig. Ein paar hundert Meter, aber ein Porsche muss es sein.😅

    Die Wagenklasse ist glaube ich nicht Festgelegt. Oberklasse halt aber ich fliege jetzt auch nur noch Kurz und Mittel udn da gibt es nur Business mit dem besprochenen Niveau

    Lufthansa hat auf Kurz- und Mittelstrecke keine „echte“ Business Class mehr. Das Flugzeug ist Economy bestuhlt und vorne wird der Mittelplatz frei gelassen. Etwas besseres Essen und zack schon haben wir eine Business Class. Der Vorhang zwischen Business und Economy ist variabel. Also die Business Class in der Größe anpassbar. Ich bin so schon Business von Berlin nach Madeira geflogen. Ich denke schon, dass es den Trend zum Downsizing gibt.

    Das ist doch schon seit Jahrzehnten so das kenne ich gar nicht. Schon 1997 bin ich mal nach Amman Business geflogen und da die LH das zur Mittelstrecke zählt durfte ich mich auf einen Economy Sitz ohne Nachbarn quetschen. Air Jordanian hatte dagegen eher eine eher 1st entsprechende Business Class. Aber das Thema Essen finde ich auch interessant. Den Frass den es in economy gab konnte man nie essen und auch jetzt in der Business von Lufthansa bekommt man nur abstrusse "Gourmet" Mist a la Salatblatt Italia auf cremiger Bayernsauce (also grüner Salat mit Mayo) und entsprechend verklausulierte Hauptgerichte. Da fliege ich gerne mit Aegean oder Austria da ist das Essen normal und landestypisch

    o.k dann habe ich vielleicht von der Weltstand Frankfurt auf alle geschlossen 😂 Meine aber in München gibts das auch-

    Kater : Meinst Du evtl. Business und Senator wurde zusammengelegt (Silver/Gold Star Alliance). Meines Wissens legt Lufthansa darauf Wert, dass in D an den Flughäfen ein Extra First Class Terminal existiert. Das ist dann etwas abseits weil man ja auch mit Wagen ans Flugzeug gefahren wird und nicht durch die normale "Volkssecurityschlange" muß.

    Naja eine Anzeige die einem gefällt bringt ja erstmal nichts, es muss auch was zustandekommen und wenn ich das bei mir mache bekomme ich zwar auch einige Treffer aber viele die schon seit 1-2 Jahren dabei sind und dauer online sind. Und viele Assistentinnen usw aber wir reden ja explizit von Studentinnen und von dem rest der da übrig bleibt wird es noch bei 50 % gelogen sein.

    Genau! Es ging mir darum, dass es um Semesterbeginn früher immer vermehrt neue und auch sehr natürliche (sorry stehe nicht auf gemachte Brüste, gespritzte Lippen und 10cm Schminke) Mädels aufgetaucht sind. Die Dauergäste kennt man. Ich bekomme zu 80% auch schon keine Antworten auf meine Fragen die ich immer vorher Stelle um zu schauen ob es in die richtige Richtung geht.

    Das Thema wurde kurz mal irgendwo erwähnt. Zum Semesterbeginn gäbe es viele 18-22 jährige insbesondere an den Unistädten die bei MSD ihr Glück versuchen. Das kann ich nur vor Corona bestätigen. Seit dieser Pandemie kann ich es nicht mehr feststellen, dass um September-November wirklich was auf den Markt kommt. Es kann natürlich sein, dass dies die Mädels sind die nur etwas reden und essen wollen und nicht mehr wirklich SBs sein wollen (die filtere ich ja raus). Das junge Mädel vom Land das die Welt entdeckt und auch sich ausprobieren will gibt es eigentlich nicht mehr. Wie seht ihr das?