Beiträge von Oktaeder

    Mir ist das Gesamtpaket am wichtigsten: gutes Aussehen, aber wenn ich mich mit ihr über nichts unterhalten kann, weil wir nichts gemeinsam haben, dann bringt das gute Aussehen auch nix.


    Der Preis ist mir dann aber immer nachrangig, wenn das Gesamtpaket stimmt, zahle ich auch gerne etwas mehr.


    Was aber nicht bedeutet, dass ich Mondpreise zahle!

    Am besten in Foren aktiv werden, wo viele Frauen sind. Z.B Brigitte etc.


    Werde mal selbst da aktiv ein Profil als Frau anlegen und dann in Foren dort dieses Forum bewerben.

    Wenn die SB/SD Beziehung vorher gut lief, würde ich so eine Beziehung nichts aufs Spiel setzen, nur weil ich jetzt weiß, was sie vorher war. Find erstmal eine bessere auf MSD, mit der es dann so gut läuft!


    Sarkastisch gesprochen würde ich aber in Bezug auf MSD sagen, dass dort so ein eklatanter Frauenmangel herrscht, dass man da jetzt eben mit Ladyboys auch vorlieb nehmen muss mangels Alternativen 🤷‍♂️

    Achso. Einen Hinweis über die SBs, auch wenn er schwach ist, gibt es.
    An der Umfragen im letzten Jahr haben sich im Schnitt 6 SBs aktiv beteiligt.

    Von den SDs waren es up to 75 bei ~1000 Members gesamt hier im Forum, also round about 10% aktiv.
    Demnach geschätzt ~60 SBs hier und davon ~6 Aktiv. ....
    Ich behaupte nicht, dass Milchmädchen nicht rechnen können :)
    Vielleicht hat admin bessere Zahlen ?

    Das Verhältnis SBs zu SDs ist ja dann in etwa ähnlich wie bei MSD 🫤

    Spannende Diskussion hier!


    Als Verfechter der Marktwirtschaft sehe ich es aber so, dass der Markt es regeln wird. Es gibt nunmal ein knappes Angebot an SBs, was auf eine extrem grosse Nachfrage von SD trifft.

    Da ist es zwangsläufig logisch, dass die Preise steigen, denn wenn ich die Möglichkeit habe, ein wirklich interessantes SB zu bekommen, dann biete ich lieber etwas mehr an TG an, um das SB zu bekommen.


    Mittelfristig müsste es aber dann dazu führen - wenn die potenziellen SBs erfahren, was man so verdienen kann, dass wieder mehr Frauen sich auf MSD anmelden, was dann irgendwann wieder zu sinkenden Preisen führen wird.


    Im Idealfall gibt es irgendwann dann mal ein Überangebot an SBs😎

    Ihr müsst die überzogenen Forderungen der SBs als Karriere-Pusher sehen. Diese hohen Forderungen müssen euch nämlich alle motivieren, soviel Gas im Job zu geben, dass ihr auch total viel zahlen könnt.


    Wäre zumindest ein positiver Denkansatz!

    Ich bin inzwischen schon kein Fan mehr von festen monatlichen Zuwendungen.


    Das wird alles selbstverständlich und du erhälst so viel Dankbarkeit wie das Jobcenter von seinen Kunden.

    Das alles Selbstverständlich wird und nichts mehr besonderes ist, ist wahrscheinlich das Los einer jeden Beziehung. Je länger eine Beziehung dauert, desto selbstverständlicher wird alles und desto mehr Routine gibt es.

    Bitte nicht vergessen, dass die Schweizer SD-Kollegen sehr auf deutsche SBs stehen. Die sind deutlich günstiger... evtl. nach deutschen SBs fragen, die in die Schweiz reisen um ein realistisches Bild darzustellen 😅😌


    Bei den Screenings geht es soweit, dass man in der Schweiz Nahaufnahmen von den Zähnen sehen will!

    Das wäre ja mal eine gute Reportage über deutsche Frauen, die von Schweizern sexuell ausgebeutet werden.

    Ich habe bei etlichen Profilen schon das Gefühl, das hier die KI am Werke war und die Profiltexte geschrieben hat. Passt vom Muster her, müsst ihr mal drauf achtem.


    Und seitens des Betreiber ist das ja super, so kann er quasi unendlich für Nachschub sorgen mit minimalen Aufwand.

    Wenn die Prostitution verboten wird, dann wird noch mehr in den Bereich Sugardating gehen. Ist ja auch lohnender für die Frauen, hier ist dann brutto gleich netto und wie will der Staat das aufdecken?


    Es wird dann auch keine kurzen Nummern geben sondern nur Dates über mehrere Stunden oder overnight, um so das Risiko zu minimieren, das der Freier einer von der Sitte ist.


    Prostitution wird es nämlich immer geben, ganz gleich, was der Staat macht!