Beiträge von Thomas

    Wenn es menschlich nicht passt, sollte man/frau es auch nicht weiter verfolgen. Wobei ich sagen muss, dass ich in der Vergangenheit auch Frauen getroffen habe, die ich irgendwie attraktiv fand, aber es für eine Sugar-Beziehung niemals gereicht hätte. Es blieb dann bei einem einmaligen Treffen mit Sex. Das war jetzt nicht das Ziel meiner Suche, aber warum nicht. Ein wenig Spaß gegen etwas Geld. Aber wenn es gar nicht passt, sollte man/frau auch davon Abstand nehmen.


    350 Euro für ein Treffen ist bestimmt angemessen, wobei es regional große Unterschiede gibt. In Berlin wird eher weniger bezahlt in München tendenziell mehr.


    Ich zahle monatlich. Ich bin gerade mit meinem SB in Kenia und liege am Pool. Sie und ich sehen diese Reisen auch als eine zusätzliche Bezahlung an.


    Letztens gab es eine Gehaltserhöhung. Wir haben uns zuvor zwei Monate nicht gesehen, ich habe sie aber trotzdem unterstützt. Sie wohnt in einer anderen Stadt, durch Corona konnte man schlecht reisen oder etwas unternehmen. Reine Sextreffen sind nicht so das meine (man wird alt😅).


    Ist eben immer die Frage, wie man rechnet. 6 Tage Kenia sind pro Tag lediglich 250 Euro.


    Oder 1500 Euro im Monat fest und es gibt noch Reisen dazu. Ist vielleicht auch nicht blöd.


    Um es platt auszudrücken, ist eben subjektiv.

    Da derzeit leider kaum SBs in diesem Forum aktiv sind, ist die Frage, wie schwer es derzeit ist, einen SD zu finden, schwer zu beantworten.


    Wäre natürlich gut zu wissen, was sich SB23 vorstellt. Was ist für SB23 ein „unterirdisches Angebot“? Was ein „unterirdisches Treffen“?Vielleicht kann die TE sich noch mal melden und konkreter werden. Dann wäre eine aussagekräftige Antwort einfacher.

    Rechtlich ist es sehr eindeutig. Wer sexuelle Handlungen an Menschen unter 18 gegen Entgelt vornimmt oder an sich vornehmen lässt, macht sich in Deutschland strafbar.


    18 ist die Grenze.


    Es ist völlig egal, ob das SB nun 18, 19, 20 oder 45 ist.


    Die Fragen deiner potentiellen SDs könnten auch eine andere Absicht haben. Wenn der SD im Profil liest, sie sei 18, nachfragt und sie antwortet, sie sei über 18 ist er rechtlich gut abgesichert. Er hat ja noch einmal explizit nachgefragt und kann das schriftlich belegen.


    Ich lasse mir nie den Ausweis beim ersten Date zeigen. Aus Diskretionsgründen. Sollte bei dem ersten Date etwas schief gehen. Beispielsweise Mutti kommt keifend in das Cafe, schreit nach Polizei und zieht die 17jährige aus dem Cafe, ist mir das relativ egal.


    Versuche diese Fragen unter diesem Aspekt zu sehen.

    Manche SBs möchten das auch so.


    „Frau Müller, letzte Woche habe ich ihre 18jährige Tochter im Ritz Carlton gesehen. Schönes Hotel. Sie ging nach oben zu den Zimmern. Macht sie dort ein Praktikum?“


    Kein Nachbar würde Frau Müller ansprechen, dass er ihre Tochter beim Betreten eines Hochhauses gesehen hat. Und wenn doch, dann wohnt eben eine Freundin dort. Leichter zu erklären als ein Hotel. Mütter, Väter, Ehemänner, Freundinnen, Freunde, Verwandte sind auch nicht blöd. Was macht eine junge, attraktive Frau in einem Hotel, in der Stadt, in der sie wohnt?

    In großen Städten kann mann auch für drei Stunden oder mehr möblierte Appartements mieten. Die sind nett eingerichtet und in anonymen Hochhäusern. Auf der Klingel steht, Müller, Meyer, Özdimir, Bunglow....


    Ist gerade in Berlin durchaus verbreitet. Für manche ist ein Hotel nicht diskret genug. Da verschwindet ein Mann in einem Hochhaus, nach vielen anderen auch eine junge Frau. Da ist selbst der beste Paparazzi orientierungslos.

    Hallo Pippilotta, willkommen in Forum. Du kannst deine Fragen im Forum stellen oder Leute, die du sympathisch findest, per PN anschreiben.


    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass SBs oft doch nicht alles in einem öffentlichen Forum schreiben wollen.

    Männer ticken anders als Frauen. Der soziale Status eines SBs ist für fast alle SDs uninteressant.


    Wohnt zu Hause, ist arbeitslos, geht noch zur Schule, hat kein Auto, war noch nie im Ausland.... ist für fast alle SDs ziemlich egal.


    Ist sie zuverlässig, sieht sie gut aus, kann man sich gut mit ihr unterhalten, hat sie realistische Vorstellungen, ist der Sex gut.... das interessiert SDs viel mehr.


    Ich hatte schon SBs, die verheiratet waren. Treffen bei ihr war nicht möglich.


    Wo ein Wille ist, ist immer ein Weg. Man kann sich beim Spazieren gehen kennen lernen. Es ist auch jetzt durchaus möglich Hotelzimmer zu mieten, zu reisen. Ist nur alles komplizierter.


    Für konkrete Tipps kannst du mich gerne per PN anschreiben.


    Auch verheiratete SDs finden Wege sich mit SBs zu treffen, wenn ein Date bei ihr nicht möglich ist.

    Du musst vor Abflug einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter ist als 96 Stunden.


    Bei der Einreise nach Deutschland aus Risikogebieten (ist fast alles, auch Dubai) wieder Test und Quarantäne. Mindestens 5 Tage.


    Ich denke eher, Frauen wollen in die Sonne. Da ist Dubai eine der nächsten Destinationen.


    Darum will meine nach Kenia - Sonne.


    Samstag, in Dubai 24 Grad, Nairobi 26 Grad. (Prognose).


    In Dubai und Kenia gibt es auch Einschränkungen. Aber zumindest nehmen Hotels Touristen auf und Restaurants haben geöffnet.


    Reisen innerhalb Europas ist derzeit nicht zu empfehlen. Selbst wenn du in das Land kommst und ein Hotel hast - was willst du tun, wenn alles geschlossen ist?


    donkeykong Hat es mit der Dame aus dem Forum nicht geklappt? Soll ich dir was aus Kenia mitbringen? 😉

    SBs sind überhaupt nicht rational. Jedenfalls meistens. Welches rationale SB würde einen SD, mit dem es gut läuft, in die Wüste schicken? Um dann bei Aldi im Nebenjob Regale einzuräumen?


    Warum diskutieren hier fast nur Männer? Die wenigen SBs im Forum sind kurz da, um dann wieder zu verschwinden. Wo könnte ein SB besser lernen, wie die Kunden ticken. Das ist alles andere als rational.


    Warum haben SBs keine Seilschaften? „Wenn es mit meinem SD nicht mehr klappt, empfehle ich ihn weiter“. Dieses Denken in der Gruppe fehlt bei SBs fast völlig. Absolut nicht rational.


    Manche SBs sind geldgierig, aber betreiben eigentlich niemals Gewinnmaximierung. Manche verwechseln den SD mit dem Weihnachtsmann, aber betriebswirtschaftlich Denken sucht man vergeblich.


    Es ist eher ein Gefühl: Die Welt ist mir etwas schuldig. Rational würde ich das nicht nennen.

    Ich möchte keine Beziehung. Die Frau mit der du ins Bett gehst und morgens aufwachst.


    Zu Silvester machte ich ein Feuerwerk. (Ich habe eine Erlaubnis nach SprengG). Dabei schoss ich ungefähr 4,5 Kilogramm Nettoexplosivmasse in den Himmel.


    Nachbarn und Freunde waren begeistert, gerade weil es im Lockdown und Verkaufsverbot so ungewöhnlich war und sie sich so ein Feuerwerk auch unter normalen Umständen nicht kaufen können.


    Eine Beziehung wäre, jeden Abend eine Rakete in den Himmel zu schießen.


    So in etwa ist es mit meinen SBs. Kurz und es knallt richtig.


    Ein Sugarbabe ist für mich nichts für den Alltag.


    Abgesehen davon, dass ich mir so ein Feuerwerk nicht jeden Tag leisten kann.



    Man sollte es auch nicht persönlich nehmen. Drei Zitate von Bhagwan, der sexuell sehr aufgeschlossen war.


    1) Ein weiser Mensch lässt die Vergangenheit jeden Augenblick los und geht wie neugeboren in die Zukunft. Für Ihn ist die Gegenwart eine ständige Transformation, eine Wiedergeburt, eine Auferstehung.


    2) Das Leben beginnt dort wo die Furcht endet

    3) Der Tod des Egos wird der Beginn deines wahren Lebens sein.

    Insbesondere das dritte Zitat empfehle ich jeden Sugardaddy ernst zu nehmen.

    •   

    Wenn es eine monatliche Appanage gab, hat sich die Dame nie zum Ende des Monats verabschiedet, sondern weit davor. Das ist wahrscheinlich etwas in der Psyche. Frau will den Sugardaddy verärgern, damit es keinen Weg zurück gibt.


    Frostige Kommunikation ist im unteren Level. In der Regel werden irgendwelche Sugardaddys, feste Beziehungen erfunden. Das aus ähnlichem Grund wie im vorherigen Absatz. Der Sugardaddy soll akzeptieren, das es zu Ende ist.


    SD-Beziehungen sind temporär. Das ist auch gut so. Es ist deshalb so spannend, weil es endlich ist. In 20 Jahren ist die auch nicht mehr so knackig und ihr langweilt euch zusammen vor dem Fernseher.


    Wir sind alle anders sozialisiert worden:

    - Warum ist es zu Ende, es lief doch so gut?

    - Irgendetwas muss passiert sein.


    Dann wird nachgeforscht, Zweitprofile angelegt usw. Lass dir gesagt sein, bringt gar nichts. Du tust dir nur selbst weh.


    Wenn eine SD-Beziehung zu Ende ist, mache ich einen Monat Pause. Mit dem gesparten Geld kaufe ich mir etwas, was ich eigentlich wollte, aber ich irgendwie als Geldverschwendung angesehen habe.


    Dann mache ich mich wieder auf die Suche. Ist Übungssache. Je öfter du das machst, desto lockerer gehst du damit um.


    UND


    Frauen werden auch heute noch zu Bedürfniserfüllern erzogen. Sie sind so glücklich mit dir, sexuell erfüllt, du bist der beste Freund und irgendwann kracht es. Weil sie ihre Bedürfnisse hinten an gestellt haben. Sie hat dich nie geliebt, fand den Sex fad und ihr wart nie auf einer Wellenlänge. Sie hat es nur versucht sich einzureden.


    Ihre Kraft ist irgendwann zu Ende. Dann kommt das plötzliche Beziehungs-Aus. Sie kann einfach nicht mehr.


    Die ersten Trennungen tun weh. Mein erstes SB habe ich geliebt. Ich brauchte ein Jahr um wirklich darüber hinweg zu kommen.


    Entweder du hörst auf oder du änderst automatisch deine innere Haltung.


    Meine jetzige SD-Beziehung dauert ein Jahr, ich mag sie wirklich. Wenn es vorbei ist, ist es vorbei. Es gibt keine ewigen whatsapp und erst recht kein letztes Treffen. Was bleibt sind Erinnerungen. Manches erzeuge ich erst gar nicht, weil ich mich später nicht daran erinnern will.


    Ich kann locker reden. Ich bin dir 15 Jahre SD-Dasein voraus. Es ist nicht einfach für dich. Ich kann mich gut in dich einfühlen. War bei mir nicht anders.

    Herzlich Willkommen im Forum und ebenfalls schöne Grüße aus Berlin, na ja eigentlich aus dem Speckgürtel, aber den Ort kennt eh niemand.😋


    Ferndiagnosen bezüglich deiner potentiellen SDs sind sicherlich schwierig. Aber ein Forum ist dazu da, um sich auszutauschen.