Beiträge von SchweizerSD

    Die müssen wohl versuchen, die Kunden zu halten. Kann mir gut vorstellen, dass aufgrund der zahlreichen Fake Profile, welche MSD selbst generiert, die SDs zunehmend frustriert sind. Mir geht es jedenfalls so, dass ich immer weniger auf MSD aktiv bin. Hatte gute Girls dort, aber die Fake-Profile haben meines Erachtens derart zugenommen, so dass die Balance zwischen Aufwand und Ertrag für mich immer seltener stimmt.

    Gut geschrieben Duke711. Es gibt auf MSD einige SBs die echt total jeglichen Bezug zur Realität verloren haben und sich masslos überschätzen. Hatte vor einigen Wochen Kontakt zu einem SB aus Köln. Sah süss aus, 19J, top skinny Figur wie ich es mag.
    ich bin ja überdurchschnittlich grosszügig, aber wenn eine meint, sie möchte 5000 für einen Abend, kann ich nur die Stirn runzeln. Sie ist mittlerweile nicht mehr auf MSD zu finden. Entweder hat sie tatsächlich einen gefunden der das zahlt, oder die Einsicht kam dann doch noch….

    Ich benutze die Blockierfunktion ebenfalls zum Filtern. Es gibt Profile, da sieht man einfach etwas und weiß sofort, das ist für mich ein NoGo. Dann möchte man nicht, dass das Profil immer wieder angezeigt wird. Vor allem, da ja seit neustem die Anzahl der Profilansichten von MSD limitiert wurde :thumbdown:


    Lese ich bspw. “Nur an Rinsing interessiert”, blockiere ich direkt.


    Einige SBs blockieren auch ziemlich schnell und teils willkürlich. Hatte gerade kürzlich mit einer Kontakt. Alles schien ok. Am Abend noch nett verabschiedet und abgemacht am Tag darauf weiterzureden. Als ich sie am Tag darauf frage, ob sie gut geschlafen habe, blockiert sie mich :/

    SBs sind in der Schweiz generell eher dünn gesät. Das hat auch sehr viel mit der Mentalität zu tun.


    Auf MSD wildere ich daher meist in anderen Ländern und die Mehrheit der SBs die unter CH laufen, sind in Wahrheit keine Schweizerinnen :rolleyes:. In der Schweiz läuft über MSD eher wenig. Da geht fast alles nur über persönliche Kontakte.


    Die Anforderungen an den SD sind in finanzieller Hinsicht höher, da hier halt alles teurer ist 🙈

    Wie bei jeder Sache kann man unterschiedlicher Meinung sein. Mein Verständnis einer SD/SB-Beziehung basiert auf dem Prinzip TG gegen Sex. Wenn ich auf MSD “Rinsing”, “nur online” oder “kein Sex” lese, bin ich raus 8o

    Man sieht, dass SDs sehr unterschiedlich vorgehen. Ich mache das schon recht lange und kläre mittlerweile immer beides vor einem ersten Treffen ab: den finanziellen und den sexuellen Aspekt. Das SB weiß genau, was es mindestens an TG bekommt und ich weiß genau, was sexuell möglich ist. Natürlich besteht für beide Parteien beim ersten Date die Möglichkeit abzubrechen, sollte es für sie oder mich nicht passen.


    Mit dieser Vorgehensweise habe ich nur gute Erfahrungen gemacht.


    Als SD bin ich recht anspruchsvoll und nehme mir im Chat sehr viel Zeit, um sowohl die Fragen des SBs zu beantworten, als auch meine Fragen zu stellen.


    Muss dazu aber sagen, dass ich sehr wenige Damen aktiv auf MSD anschreibe (aus den genannten Grund).

    Der Thread ist eventuell schon etwas eingerostet, aber da ich erst seit heute dabei bin, erlaube ich mir einen Kommentar ;)


    Mich wundert es, dass ihr, Sophie und Laura solche Erfahrungen gemacht habt. Ich stehe total auf 18 jährige Frauen und daher ist es bei mir eher ein Pluspunkt. Meine Erfahrung geht eher in die andere Richtung; heisst, SB machen sich 2-4 Jahren jünger

    Hallo zusammen,


    ich bin schon seit Jahren als SD unterwegs, aber erst heute auf diese Seite gestossen. Finde es toll, dass es ein solches Forum

    gibt. Ein großes Dankeschön an die Macher.


    Gerne würde ich mich kurz vorstellen. Ich bin der Marc, Jahrgang 1976, Schweizer, in Basel wohnhaft. Mein Interesse gilt vor allem sehr jungen und sehr schlanken SBs.


    Bin auch seit Jahren auf MSD aktiv und freue mich jetzt hier dabei zu sein.


    Schöne Grüße an alle hier

    M