Budgetkategorien von Sugar Daddys

  • In dem angehefteten Thread über Sugar Daddys hat admin geschrieben, dass 1.000 Euro pro Monat so die Untergrenze seinen. Ich denke das hängt von einigen Faktoren (Art der Beziehung, Situation des SBs, Region etc.) ab, aber nehmen wir einmal die 1.000 Euro an.

    Durch Zufall habe ich ein Youtube Video (auf English) gefunden, das eigentlich gar nichts mit SD/SBs zu tun hat, wo der Macher des Videos aber einen Monatsbetrag von 20.000 Euro für die Arrangements von Superreichen mit Ihren SBs nennt. Der Macher des Videos ist Crewmitglied von Superjachten. Ich denke , dass Leute, die so reicht sind, dass sie sich eine Jacht mit mehreren Crew-Mitgliedern leisten können, einmal die Obergrenze darstellen. In dem Video geht es eigentlich über Superjachten und wie es dort abläuft, der Punkt zu SBs kommt ab 12:55.

    https://www.youtube.com/watch?v=i78k06I8VEM


    So, sagen wir einmal der Range von monatliche SD-Budgets liegt zwischen 1.000 und 20.000 Euros. Glaubt ihr, dass es darin irgendwelche "Segmente" oder Kategorien gibt? Z.B. von da bis da gibt es folgende "wahrscheinliche" Verhaltensweisen, Arrangements oder "Rahmenbedingungen". Der Macher des Videos oben erzählt ja, dass für 20.000 der SD erwartet, dass das SB jederzeit, überall hinkommt. Das kann man mit 1.000 wahrscheinlich nicht erwarten. ;)

  • Der Range hängt von der Geldgier hab. Sonst von nichts. Ich hatte schon ein SB, die wollte nur eingeladen werden und kein Geld, weil sie, wie sagte, keine Nutte ist.


    Tendenziell, je älter sie sind, desto mehr Geld wollen sie. Für eine 18jährige Schülerin, die bei den Eltern lebt, sind 1000 Euro unglaublich viel Geld. Für eine 30jährige nichts besonderes.


    Du kannst es auch nicht am Geld fest machen. Die eine reist gerne, die andere nicht. Versuche einfach nett zu ihnen zu sein, wertschätze sie und habe die Ausdauer, monatelang zu suchen, oder wenn es nicht läuft es zu beenden und wieder zu suchen. Dann kommst du mit 1000 Euro weiter als jemand anderes mit 20.000.